Applesauce Poster

Alicia Silverstone, Anne Heche und Sandra Oh lassen in "Catfight" die Fäuste fliegen


waitresswondersnylons.com Redaktion  

Ihre große Zeit im Kino hatte Alicia Silverstone in den 1990er-Jahren mit Filmen wie Clueless – Was sonst! und Batman & Robin. In letzter Zeit war es aber deutlich stiller um das einstige Rock-Video-Girl geworden, dessen Karrieredurchbruch mit den Auftritten in den Music-Clips "Cryin’", "Amazing" und "Crazy" der Band "Aerosmith" begann. Demnächst wird Silverstone mit der schwarzen Komödie Catfight in die Kinos zurückkehren. In dem Film, dessen Dreharbeiten gerade beendet wurden, spielt sie neben Anne Heche (Ein tolles Leben – Hast du keins, nimm dir eins) und Sandra Oh (Grey’s Anatomy – Die jungen Ärzte).

Regisseur Onur Tukel (Applesauce) hat den derben Spaß, bei dem es ordentlich handgreiflich zugehen soll, in Szene gesetzt. Im Mittelpunkt der Handlung steht die Künstlerin Ashley Miller (Anne Heche), deren Leben und Karriere sich auf einem Tiefpunkt befinden und die wohlhabende Hausfrau Veronica Salt (Sandra Oh). Einst waren die beiden gut miteinander befreundet, haben sich aber seit einer gefühlten Ewigkeit nicht mehr gesehen. Bei einem Wiedersehen auf einer Party geraten sie plötzlich handfest aneinander. Silverstone wird als Liebesgespielin von Heches Filmfigur auftreten.

Obschon gerade abgedreht, existiert derzeit zu der Independent-Produktion jedoch weder ein Trailer, noch kann gesagt werden, wann Catfight exakt seinen Weg in die Kinos finden wird. Die Chancen für ein Release in 2016 stehen allerdings gut. Alicia Silverstone wird überdies mächstes Jahr noch in dem Crime-Drama King Cobra neben Hollywoodstars wie James Franco und Christian Slater zu sehen sein.

(Bild: Filmlichter)

News und Stories

Kommentare