Avengers: Infinity War


  1. Ø 4.5
   2018

Avengers: Infinity War: Im ultimativen Marvel-Superhelden-Spektakel treten die Avengers, Doctor Strange und die Guardians of the Galaxy gemeinsam gegen den Über-Bösewicht Thanos an.

Trailer abspielen
Avengers: Infinity War Poster
Trailer abspielen

Kinoprogramm in deiner Nähe

Noch sind keine Kinotickets in diesem Ort verfügbar.

Alle Bilder und Videos zu Avengers: Infinity War

Filmhandlung und Hintergrund

Avengers: Infinity War: Im ultimativen Marvel-Superhelden-Spektakel treten die Avengers, Doctor Strange und die Guardians of the Galaxy gemeinsam gegen den Über-Bösewicht Thanos an.

Die ehemals stolzen Avengers sind tief gespalten. Nachdem es zum Bruch zwischen Iron Man (Robert Downey Jr.) und Captain America (Chris Evans) gekommen ist, herrschen bürgerkriegsähnliche Zustände zwischen den Superhelden. Unter dem Dach der Vereinten Nationen ist es Tony Stark gelungen ein neues Heldenteam aufzubauen. Zu seiner Truppe gehören Spider-Man (Tom Holland), Black Widow (Scarlett Johansson), Vision (Paul Bettany) und War Machine (Don Cheadle). Doch auch Captain America konnte einige treue Anhänger um sich scharen. Zu diesem Zeitpunkt schlägt Thanos auf der Erde auf – die Klimax aller Marvel-Filme beginnt!

Alle Marvel-Filme in chronologischer Reihenfolge

Seht die ersten Details zu „Avengers 3: Infinity War“ im aktuellen deutschen Trailer:

Avengers 3: Infinity War — Kinostart

Das Mega-Crossover „Avengers 3“ ist der am meisten erwartete Film des Jahres 2018. Allein in den ersten 24 Stunden wurde der erste Trailer sagenhafte 230 Millionen Mal aufgerufen und konnte damit einen Rekord einstellen. Bis zum Kinostart müssen wir uns allerdings noch gedulden. Los geht’s im Frühjahr 2018. Am 26. April 2018 startet „Avengers: Infinity War“ in den deutschen Kinos. Die Wartezeit können wir uns mit Foto vom Set der Megaproduktion versüßen. Das Bild zeigt Spider-Man in einer Szene mit Doctor Strange.

Hier geht es direkt zu unserer spoilerfreien Kritik zu Avengers 3: Infinity War.

Avengers 3: Infinity War — Handlung

Das Team von Captain America ist offiziell verboten. Steve Rogers und seine Freunde agieren aus dem Untergrund unterstützt von Black Panther (Chadwick Boseman). Doch ihre Arbeit ist notwendig. Als schnelle Eingreiftruppe tauchen Captain America, der Winter Soldier (Sebastian Stan), Hawkeye (Jeremy Renner), Scarlet Witch (Elizabeth Olsen), Ant-Man (Paul Rudd) und Falcon (Anthony Mackie) überall dort auf, wo Hilfe bitter benötigt wird. Da wird die Menschheit von einer ganz neuen Kraft bedroht — Thanos (Josh Brolin), dem Zerstörer von Welten, Anführer der Chitauri.

Josh Brolin schlüpft in die Rolle von Thanos, der die Infinity-Steine in seinem Infinity Gauntlet sammelt © Marvel
Thanos hat es auf die sechs Infinity-Steine abgesehen, die ihm die Macht verleihen, die Hälfte des Universum mit einem Fingerschnippen auszulöschen. In den Comicvorlagen versucht er so, seine Geliebte, den Tod in weiblicher Form, zu beeindrucken. Welche Motivation er im Film hat, ist noch unklar. Fest steht, dass es mehr als die vereinten Kräfte der Erde braucht, um Thanos aufzuhalten. Auch die „Guardians of the Galaxy“ (Chris PrattKaren Gillan, Zoe Saldana, Dave Bautista), Thor (Chris Hemsworth), Hulk (Mark Ruffalo) und Dr. Stephen Strange (Benedict Cumberbatch) werden in den epischen Konflikt hineingezogen.

Trotzdem: Die Schlacht gegen Thanos wird schmerzhafte Opfer fordern! Welche Details wir bereits über „Avengers 3: Infinity War“ wissen, haben wir in einer Trailer-Analyse für euch zusammengefasst. Aber Vorsicht, Spoiler! Welcher Held den Kampf gegen Thanos überstehen könnte, haben wir in einer Bilderstrecke für euch zusammengefasst.

Avengers: Infinity War — Infos zum Cast

Ein kleiner Einblick in den Cast von Avengers 3: Tom Holland als Spider-Man, Robert Downey Jr. als Iron Man, Dave Bautista als Drax, Chris Pratt als Star-Lord und Pom Klementieff als Mantis © Marvel
Mit dem „Infinity War“ kommt das MCU zu seinem vorläufigen Höhepunkt — immerhin gibt es das zehnjährige Jubiläum zu feiern. Also veranstalten die Brüder Anthony und Joe Russo („The Return of the First Avenger“) die größte Superhelden-Schlägerei aller Zeiten. Im „Avengers: Infinity War“ treffen die Helden drei verschiedener Franchises im Kampf gegen den intergalaktischen Bösewicht Thanos aufeinander — dutzende Gastauftritte, Cameos und Seitenhiebe inklusive. Fans können sich auf ein Wiedersehen mit Loki (Tom Hiddleston), Rocket (Bradley Cooper) und Groot (Vin Diesel) freuen.

So umfassend und hochkarätig die Besetzung von „Avengers 3“ ist, nicht jeder Held der Vorgänger schafft es wieder auf die Leinwand. Wie es bisher aussieht, müssen sich etwa Fans von Nick Fury (Samuel L. Jackson) darauf gefasst machen, im größten aller Marvel-Filme leider leer auszugehen. Im Lauf der Dreharbeiten wurde bestätigt, dass Samuel L. Jackson nicht noch einmal in die Rolle des coolen S.H.I.E.L.D.-Agenten schlüpfen wird.

Wie geht es mit den Avengers weiter?

Marvel-Chef Kevin Feige hat den Fans ein Event der Superlative, das Ende einer Ära versprochen. Gedreht wird „Avengers: Infinity War“ im Verbund mit dem noch namenlosen Nachfolger „Avengers 4“. Welche Geschichte der vierte Teil erzählen wird, ist noch unklar. Fest steht jedoch, dass die Helden in „Avengers 3“ Federn lassen müssen. Die Nachwehen werden auch im vierten Teil noch zu spüren sein. Dann kommt auch die Phase 3 des MCU zu einem Abschluss. Welche Marvel-Filme euch bis dahin in der Phase 3 erwarten, haben wir in einem eigenen Artikel für euch zusammengestellt.

Mit Phase 4, die nach „Avengers 4“ beginnt, will Marvel den Weg für neue Helden, neue Geschichten freimachen. Welche Helden den großen Bruch überleben, welche sterben müssen, kann bisher nur spekuliert werden. Welche Abenteuer erlebt Black Widow in ihrem Spin-off? Wird Captain America sich in „Avengers 3“ in den Nomad verwandeln und in Phase 4 eine persönliche Entwicklung erleben? Vielleicht gibt der vollständige Titel von „Avengers 4“ ja etwas Aufschluss, wenn er endlich enthüllt wird.

Alle Infinity-Steine im Überblick

Die Geschichte der Infinity-Steine zieht sich wie ein roter Faden, durch die Filme des Marvel Cinematic Universe. Der Raumstein etwa taucht zum ersten Mal in „Iron Man 2“ in dem Skizzenbuch von Howard Stark, Tonys Vater auf. Zu Gesicht bekommen hat ihn das Publikum jedoch erst in „The First Avenger: Civil War“. Egal ob „Thor 2: The Dark Kingdom“, „Avengers 2: Age of Ultron“, „Guardians of the Galaxy“ oder „Doctor Strange“ — bisher ist kaum ein Film aus dem MCU vergangen, ohne auf die Steine anzuspielen. Die wichtigsten Details über die Infinity-Steine, haben wir in einem Video für euch zusammengefasst:

Ihr wollt noch mehr über die Infinity-Steine wissen? Wir haben alle Fakten, Aufenthaltsorte und Gerüchte zu den Infinity-Steinen für euch zusammengetragen. Wer einen kleinen Spoiler überwinden kann, findet im folgenden Artikel darüber hinaus einen Hinweis auf den Verbleib des Seelen-Steins.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

So werten die User Ø
(432)
5
 
Stimme
4
 
Stimme
3
 
Stimme
2
 
Stimme
1
 
Stimme
So werten die Kritiker (1 Stimmen)
5
 
Stimme
4
 
Stimme
3
 
Stimme
2
 
Stimme
1
 
Stimme

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Marvel-Fans werden für 10 Jahre Treue belohnt. Trotz des gigantischen Casts von 30 Megastars ist der „Infinity War“ weitaus mehr als nur ein CGI-Kampf mit Bösewicht Thanos. Für dieses Event sind Kinos gemacht. Die komplette Kritik findet ihr hier.

     

     

News und Stories

Kommentare