Lost Boys


  1. Ø 0
   1987
Lost Boys Poster
Alle Bilder und Videos zu Lost Boys

Filmhandlung und Hintergrund

Eine Viererbande junger Punk-Vampire terrorisiert das Küstenstädtchen Santa Clara. Michael Emerson, der sich für Star, die Freundin von David, dem Obervampir interessiert, wird in die Bande aufgenommen. Nachdem er Blut getrunken hat, wird er ebenfalls zum Nachtgeschöpf. Sein kleiner Bruder Sam und die Gebrüder Frog wollen dem Spuk ein Ende bereiten und dringen in die Höhle der Bande ein. Einen Vampir können sie töten, die anderen greifen das Haus der Emersons an und werden mit vereinten Kräften, u.a. auch von Michael, vernichtet. Als Herr der blutsaugenden Brut entpuppt sich ein Bekannter von Lucy Emerson, der aber wird vom Großvater gepfählt.

Eine Viererbande junger Punk-Vampire terrorisiert das Küstenstädtchen Santa Clara. Zeitgemäßer Vampirfilm mit Klasse, Dramatik und mitreißender Musik.

Darsteller und Crew

Bilder

Kritiken und Bewertungen

So werten die User (0)
5
 
Stimme
4
 
Stimme
3
 
Stimme
2
 
Stimme
1
 
Stimme
So werten die Kritiker (2 Stimmen)
5
 
Stimme
4
 
Stimme
3
 
Stimme
2
 
Stimme
1
 
Stimme

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Die Lost Boys in diesem Film sind Vampire, Teenager Vampire - und ausserdem gibt es ein "Lost Girl", aber wozu erwähne ich sie überhaupt noch? Tagsüber schlafen die Vampire in ihrem Versteck, nachts sind sie unterwegs durch Santa Cruz (damals in den 80ern das Zentrum der Massenmorde in den USA). Dann kommt der Neue in die Stadt und die Lost Boys nehmen ihn ins Visier. Und das Lost Girl? Sie sieht einfach nur hinreissend aus! Von Beginn an verwehrt uns Joel Schumacher ambitionierte Unterhaltung und macht sich ans Werk, die Seele von The Lost Boys zu verkaufen. Es gibt anfangs einen kurzen Moment, da scheint sich Schumacher tatsächlich für seine Charaktere zu interessieren und der Neue Teil der Lost Boys zu werden. Dann aber entwickelt sich The Lost Boys doch nur zu einem Action Mix von der Stange und findet dann ein Ende, wenn der letzte Bösewicht tot ist. Jason Patric spielt Michael, einen aufgeweckten Jungen der mit seiner verwitweten Mutter (die grosse (Dianne Wiest) und seinem kleinen Bruder (Corey Haim) nach Santa Cruz zieht. Es läuft gut und ein netter Mann aus der Nachbarschaft beginnt sogar, sich für die Mutter zu interessieren. Michael seinerseits trifft ein wunderschönes Mädchen (Jami Gertz) und die Gang der Lost Boys (Kiefer Sutherland gibt den Anführer). Das schöne Mädchen lädt ihn ein, der Gruppe beizutreten... Es sind die Geeks, die Frog Brothers, die Michael warnen. Sie betreiben einen Comic Laden und versorgen ihn mit aufklärender Vampir Literatur. Bin ich an dieser Stelle der Einzige, der in Erwägung zieht, eine Gruppe junger Vampire könnte auch einem tragischen Schicksal erlegen sein? Vielleicht sogar qualvolle Opfer einer Laune der Natur? Der Film denkt jedenfalls keine Minute an diese Möglichkeit. Hier jagt einfach nur jeder jeden mit viel Geschrei und viel Gore. The Lost Boys ist kein romantischer Vampir Film. Dabei hat er auch gute Seiten: Eine tolle Besetzung und den Willen, Spass mit ein paar Teenagern in der Hauptstadt der Massenmörder zu veranstalten. Wenn The lost Boys aber vorbei ist, bleibt nichts in Erinnerung: Kein horror, kein Schrecken, keine Phantasie. Zusätzlich bieten wir euch unsere Film List Horror der 80er auf cinegeek.de
  • Zeitgemäßer Vampirfilm mit Klasse, Dramatik, mitreißender Musik, sowie großer Besetzung. Neben Kiefer Sutherland („Stand by me“), Jason Patric („Solarfighters“) und Jami Gertz („Crossroads“) ist Diane Wiest („Hannah und ihre Schwestern“) zu sehen. Joel Schumacher („St. Elmo’s Fire“) inszenierte den Film als knallig buntes Schreckensbonbon. Im Kino konnte sich der Titel nicht recht durchsetzen, auf Video aber sind sichere, langfristig sogar Spitzenumsätze zu erzielen.

News und Stories

Kommentare