The X-Files 17 - Requiem/Within/Without


  1. Ø 0
   2000
The X-Files 17 - Requiem/Within/Without Poster

Filmhandlung und Hintergrund

Ein vom Sheriff vertuschter, mutmaßlicher UFO-Absturz führt Mulder und Scully in die Provinz, wo immer mehr Leute auf unerklärliche Weise verschwinden. Mulder tippt auf einen „Kopfgeldjäger“ der Aliens, der Menschen zu Experimentierzwecken entführt. Bald steht er selbst einem gegenüber – und wird mitgenommen, vor den ungläubigen Augen seines Chefs Skinner. Scully, von Schwächeanfällen geplagt, die sich als Symptome einer Schwangerschaft entpuppen, sucht auf eigene Faust nach ihm. Offiziell abgestellt für den Job ist der coole, Alien-ungläubige Agent John Dogett…

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

So werten die User (0)
5
 
Stimme
4
 
Stimme
3
 
Stimme
2
 
Stimme
1
 
Stimme
So werten die Kritiker (1 Stimmen)
5
 
Stimme
4
 
Stimme
3
 
Stimme
2
 
Stimme
1
 
Stimme

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Hochdramatisches, bisweilen sogar melodramatisches Ende der siebten Staffel und Beginn der achten, in der David Duchovny als Fox Mulder nur noch sporadisch auftreten wird. Zugleich interessante Einführung des neuen Partners von Dana Scully (Gillian Anderson), John Dogett (Robert Patrick aus „Terminator 2“), der von seiner zukünftigen Partnerin als Begrüßung Wasser ins Gesicht geschüttet bekommt. In den drei Folgen gibt es auch ein Wiedersehen mit etlichen, anderen Regulars und Bekannten der Serie. Für den „Akte X“-Fan ein Muss.

Kommentare