Magic City


  1. Ø 0
   2013
Magic City Poster
Alle Bilder und Videos zu Magic City

Handlung und Hintergrund

Magic City: Dramaserie um eine Hoteliersfamilie in Miami Beach Ende der 1950er Jahre.

Miami, 1959: Isaac „Ike“ Evans betreibt das angesagte Nobel-Hotel „Miramar Playa“, wo sich die Schönen und Reichen die Klinke in die Hand geben. Ike, seine junge Frau Vera, und seine drei Kinder aus erster Ehe, Stevie, Danny und Lauren, leben ein Leben im Luxus. Was nur wenige wissen: Um sich den Traum vom eigenen Hotel erfüllen zu können, hat sich Evans auf einen Deal mit dem örtlichen Mafia-Boss Ben „The Butcher“ Diamond eingelassen, der seitdem stiller Teilhaber des „Miramar Playa“ ist. Als die kubanische Revolution und der Aufstieg der Kommunisten Diamond die Geschäfte in Havanna verhageln, setzt der skrupellose Mafioso Evans unter Druck.

Ike Evans, Besitzer eines Luxus-Hotels in Miami, will sich aus den Fängen der Mafia befreien.

Darsteller und Crew

Bilder

Kritiken und Bewertungen

So werten die User (0)
5
 
Stimme
4
 
Stimme
3
 
Stimme
2
 
Stimme
1
 
Stimme
So werten die Kritiker (0)
5
 
Stimme
4
 
Stimme
3
 
Stimme
2
 
Stimme
1
 
Stimme

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • „Magic City“ lässt das Lebensgefühl der Schönen und Reichen in den USA der späten 1950er-Jahre in Lifestyle-Hotspots wie Miami wieder auferstehen. Attraktive Darsteller und eine aufwändige, detailgetreue Luxus-Ausstattung machen die Hochglanz-Serie zum wahren Augenschmaus. Die großen Bilder gehen allerdings leider auf Kosten des Inhalts und der Charakterzeichnung. Beides lässt eindeutig an Tiefe vermissen. Beim ständig gezogenen Vergleich zur hoch gelobten Retro-Serie „Mad Men“ zieht „Magic City“ deshalb eindeutig den Kürzeren. Das merkten die Fernsehzuschauer in den USA recht schnell. Nach enttäuschenden Quoten wurde „Magic City“ nach nur zwei Staffeln eingestellt.

News und Stories

Kommentare