Salvatore Greco Poster

RTL: Neue Sportart und neue Gesichter bei "Alles was zählt"


Ehemalige BEM-Accounts  

Bei der RTL-Soap „Alles was zählt“ gibt es im September 2011 einige Erneuerungen, denn mit einer ganz neuen Sportart sowie neuen Hauptfiguren, Intrigen und Herausforderungen tanzt sich die tägliche Serie im Herbst in die neue Season.Das Tanzen – vom klassischen Paartanz bis Hip-Hop – ergänzt die bisherigen Sportarten wie Eiskunstlaufen, Eishockey und Boxen bei „Alles was zählt“. Die ersten Szenen aus der neuen „Tanzfabrik“ sind ab dem 7. September 2011 zu sehen. Die „Tanzfabrik“ ist die neue Tanzschule von Simone Steinkamp (Tatjana Clasing). Dafür engagiert Simone als neuen Tanzlehrer den charmanten und ehrgeizigen Jan Marco Schöler (Salvatore Greco), der sich gemeinsam mit seiner früheren Tanzpartnerin Natalie Dupont (Sarah Latton) den neuen Job ertanzt. Sarah Latton, die den Zuschauern durch die RTL-Show „Let´s dance“ bekannt sein dürfte, über ihre neue Herausforderung: „Der große Unterschied zu „Let's Dance“ ist, dass wir hier die Chance haben, unsere Darbietungen mehrfach präsentieren zu dürfen bis sie perfekt sind, ohne gleich raus gewählt zu werden. Und ich habe das große Glück, mit einem Profi und so charmanten Partner wie Salvatore zu tanzen – wir haben uns erst bei den Proben kennengelernt und auf Anhieb verstanden“.

News und Stories

Kommentare